22.08.2021

Für den Hausgeräte-Markt ist die IFA in Berlin DIE bedeutende Leitmesse. Das sieht auch Amica so. Da die Messe in Berlin in diesem Jahr ausfällt, sei die area30 im Rahmen der Küchenmeile umso wichtiger. Hier ist das Unternehmen vor Ort.

 

Im Trend: Backofen-Design mit viel Schwarz. Foto: Amica

Nach Monaten der Messeabstinenz sei es ein großartiges Gefühl, endlich wieder persönliche Gespräche mit Kunden und Interessenten führen zu können“, sagt Julian Misch, Key Account Manager Möbel- und Küchenfachhandel. Nutzen will der Hersteller die Plattform in Löhne für „spannende Neuheiten und etablierte Gerätekonzepte“. Das Wichtigste bleibe aber die direkte Kommunikation mit dem Fachhandel, so Misch.

Neue Backofen-Serie
Neben Designakzenten geht es bei den Neuheiten vor allem um die technische Mehrwertausstattung und einen höheren Gebrauchsnutzen. Als Highlight aus der eigenen Produktion geht eine neue Backofen-Linie an den Start. Im Segment des Induktionskochens und der Muldenlüftung werden ebenso Neuheiten präsentiert wie Dunstabzugshauben für die Wohnwelt Küche mit besonderen Bedien- und flexiblen Lichtkonzepten.

www.amica-group.de