07.02.2020

Mit dem Modell „Abierta“ hat die Haubenmanufaktur Gutmann eine geradlinig gestaltete Schräghaube im Programm. Und das jetzt zusätzlich in Schwarz. Ebenfalls neu ist die Umluft-Unterbaudeckenhaube „Apilar“.

 

Schräghaube „Abierta“ in der neuen Black-Edition. Foto: Gutmann

In Weiß mit Edelstahl: Schräghaube „Abierta“. Foto: Gutmann

Eleganter Deckenlüfter mit Rundum-Beleuchtung: „Apilar“. Foto: Gutmann

Die Deckenhaube „Apilar“ bietet Gutmann auch in Schwarz an. Foto: Gutmann

Die Schräghaube „Abierta“ verspricht effiziente Leistung bei geringem Geräuschpegel. Die Ansauggeschwindigkeit gibt der Hersteller mit ca. 8m/s an. Und das bei einem Geräuschpegel von 52 db(A) auf der höchsten Normalstufe. Für die gute Ausleuchtung des Kochfelds sorgt eine spezielle Kantenbeleuchtung, die das Erscheinungsbild der geradlinig gestalteten Haube zusätzlich unterstützt. „Abierta“ gibt es in Weiß und Edelstahl sowie in der neuen Black-Edition-Linie. Die Abmessungen: Breite 897mm x Tiefe 310mm.

Elegante Rundum-Beleuchtung
1500 x 600 mm misst die neue Umluft-Unterbaudeckenhaube „Apilar“. Sie vereint die Funktionen einer filigranen Dunsthaube mit einer eleganten Fasenrundumbeleuchtung. Die Kochwrasen werden zwischen Haubenkörper und Decke geleitet. Die Filter können über eine Schubladentechnologie entnommen und gereinigt werden. Die Montage bezeichnet Gutmann als besonders einfach, aufgrund einer Montageplatte inklusive Stromsteckverbindung.

www.gutmann-exklusiv.de