25.06.2019

Anzeige

Lechner bietet maximale Individualisierungsmöglichkeiten: Mit Switchy kann die alte Nischenrückwand in wenigen Sekunden gegen ein aktuelles Trenddekor oder ein persönliches Lieblingsmotiv ausgetauscht werden.

Das elektronische Aufmaß erfolgt mit modernster Technik.

Die Daten werden direkt ins Werk gesendet und stehen der Produktion sofort zur Verfügung.

Für die Mitarbeiter von Lechner ist die saubere Montage selbstverständlich. Auch die Installation von Strom- und Wasseranschlüssen kann umgesetzt werden.

Qualität wird bei Lechner großgeschrieben und wird stetig optimiert.

Die Wege zwischen den einzelnen Einsatzorten sind so kurz wie möglich. Damit schont Lechner nicht nur die Umwelt, sondern steigert die Effizienz seiner Service-Teams.

Die perfekte individuelle Traumküche erfordert qualitative Höchstleistungen. Und zwar in mehrerlei Hinsicht: Sowohl Materialqualität als auch Montage und Service müssen erstligareif sein. Dass Lechner Arbeitsplatten und Küchenrückwände auf höchstem Niveau anbietet, ist bekannt. Das Unternehmen ist aber auch in puncto Service ein Vorreiter. Immer im Fokus dabei: die Vorteile für Händler und Endkunden.

Seit 45 Jahren steht Lechner für Küchenarbeitsplatten und -rückwände, die hinsichtlich der Qualität und des Fertigungs-Know-hows ihresgleichen suchen. Mit hoher Materialkompetenz, die von Glas über Keramik bis hin zu Naturhölzern reicht, bietet Lechner maximale Individualisierungsmöglichkeiten bei der Gestaltung des wichtigsten Bereiches in der Wohnung. „Unsere hohen Standards sind in der Branche bekannt“, sagt Andrea Lechner-Meidel, Vorstand der Lechner AG. „In den letzten Jahren haben wir nun dieselben hohen Standards auch für unsere Serviceleistungen etabliert – mit exzellenten Resultaten.“
Zum Fullservice-Angebot des Unternehmens gehören alle Prozessschritte vom Aufmaß bis zur Montage – selbstverständlich perfekt aufeinander abgestimmt, sodass die Serviceleistungen sowohl dem Küchenhandel als auch dem Endkunden echten Mehrwert bieten. Nach der Bestellung übernimmt der Kundenservice von Lechner die Kommunikation mit dem Endkunden – und erleichtert so den Händlern die Arbeit. Auf die Terminabsprache folgt das elektronische Aufmaß mit modernster Technik. Die Daten werden direkt ins Werk gesendet und stehen der Produktion sofort zur Verfügung – dies erhöht die Schnelligkeit der Auftragsbearbeitung. Anhand dieser Daten wird die Kommission individuell gefertigt. Im letzten Schritt werden die Arbeitsplatten und Rückwände montiert.

Link zum Lechner Montageservice: https://www.mylechner.de/news/lechner-montageservice-aus-einer-hand/

Die erste Säule der Service-Qualität: das Personal
Die hohe Servicequalität wird dabei über verschiedene Prozesse erreicht: Im Zentrum steht zunächst das Fachpersonal. Gut geschultes Personal reduziert Reklamationen auf ein Minimum. Deswegen werden die Monteure fortlaufend im Werk in Rothenburg ob der Tauber auf den aktuellen Stand gebracht – sie verfügen über eine tiefe Produktkompetenz in den acht Materialwelten und den mehr als 400 Dekoren von Lechner. Mit mehr als 5.000 Montagen im Jahr wird das theoretische Wissen mit fachlicher Praxis untermauert: Ob Glas-Stein-Kombinationen oder natürlicher Holz-Look – die saubere Montage ist für die Mitarbeiter von Lechner auch bei komplexen Entwürfen kein Problem. Auf Wunsch übernimmt der Kundendienst auch die Installation von Strom- und Wasseranschlüssen. Auch Kochfelder und Spülen können eingebaut und versiegelt werden. Auf diese Weise kann eine Küche komplett an einem Tag fertiggestellt werden. Dieselbe Effizienz legt Lechner auch bei der Planung der Montage-Touren an den Tag: Die Routen der einzelnen Teams werden so geplant, dass die Wege zwischen den einzelnen Einsatzorten so kurz wie möglich sind. Damit schont Lechner nicht nur die Umwelt, sondern steigert darüber hinaus die Effizienz seiner Service-Teams.

Regelmäßige Audits als zweiter Qualitätsgarant
Die zweite wichtige Säule zur Qualitätssicherung ist die Prozessoptimierung durch interne Audits. Die Teamleiter besuchen ihre Teams regelmäßig während der Montage oder des Aufmaßes. Damit die Ergebnisse aussagekräftig sind, finden diese Audits angekündigt oder überraschend statt. 15 standardisierte Punkte, die in einem internen Handbuch festgelegt sind, fließen in die Bewertung ein. Im Anschluss an die Audits wird eruiert, ob es Verbesserungspotenzial gibt.
Dass diese Serviceoffensive erfolgreich ist, zeigt sich gleich an mehreren Stellen: „Wir freuen uns besonders, dass wir immer mehr positive Kundenrückmeldungen erhalten“, sagt Volker Loose, der Leiter des Kundenservices. „Empfehlungsmarketing ist bekanntlich eine enorm wichtige Stütze für das Neukundengeschäft. Und hier haben wir deutlich zugelegt.“ Eine weitere Bestätigung erhielt das Unternehmen im vergangenen Jahr: Focus Money verlieh Lechner im Frühjahr 2018 das Siegel „Exzellente Kundenberatung”. Besonders die Logistik, fachliche Kompetenz, gute Kommunikation und Pünktlichkeit wurden dabei von den Kunden gelobt.

Link zum Lechner Kundenservice: https://www.mylechner.de/service/kundenservice/