23.11.2022

Die Verbundgruppe DER KREIS verstärkt seine Vertriebsmannschaft mit einer erfahrenen Küchenexpertin: Zum 1. Dezember 2022 wird Eva Dornieden als Regionalleiterin neu in das Team der Leonberger Gemeinschaft für Küchenspezialisten hinzustoßen.

Eva Dornieden. Foto: DER KREIS

Die 56-jährige Münsteranerin bringt für die neue Tätigkeit eine große Bandbreite einschlägiger Branchenerfahrung mit: Zuletzt war sie über zwei Jahre für die EK-Gruppe in Bielefeld tätig. Als Regionalleiterin Küche/Online mit dem Schwerpunkt Händlerbetreuung und -gewinnung. Zudem hat sie bei der EK Digitalisierungsprozesse begleitet. Zuvor war sie seit 2013 in Führungsposition als Senior Sales Manager beim Branchendienstleister ieQ-Systems mgk aktiv. Bei der Full-Service-Marketingagentur in Münster hat sie bundesweit Küchenspezialisten im Außendienst betreut.

Von der Pike auf
Die Küchenbranche hat die Kauffrau im Einzelhandel von der Pike auf durch ihre Tätigkeit als Küchenplanerin und Einrichtungsberaterin „erlernt“. Sie bringt über 30 Jahre Branchenerfahrung mit und war dabei in unterschiedlichen Positionen im Möbel- und Küchenhandel tätig. Der Planung von hochwertigen Einrichtungen ist sie dabei stets treu geblieben. Ihre mehrjährige Tätigkeit bei der Möbelindustrie in England wie auch ihre Erfahrungen beim Verband und beim Branchendienstleiter runden ihr Profil ab.

Hervorragend vernetzt
„Das DER KREIS Team freut sich, dass wir mit Frau Dornieden eine branchenbekannte Vertriebsexpertin mit langjähriger Erfahrung gewinnen konnten, um unsere Mitgliedsunternehmen kompetent zu unterstützen. Zugleich wird sie sich in den Bereichen Existenzgründung und Nachfolgeregelungen stark engagieren“, freut sich Ulf Triebener, DER KREIS-Geschäftsführer Vertrieb & Marketing, auf die erfolgversprechende Zusammenarbeit mit der hervorragend vernetzten Branchenexpertin.