21.08.2020

Mit neuen Ideen für Licht, Lüftung und Montage ergänzt Sagemüller & Rohrer das aktuelle Programm. Vorgestellt werden diese und weitere Neuheiten auch auf der Online-Plattform kuechenherbst.online.

Nicht die Leuchte wird geschwenkt, sondern die Blende. Foto: Sagero

Licht fürs frische Grün. Foto: Sagero

Mit flexiblem „Schwanenhals“. Foto: Sagero

Aus Stahl und nur 5 cm hoch: Luftkanal für Küchen mit extrem niedrigem Sockel. Unter anderem in Kombination mit Muldenlüfter geeignet. Foto: Sagero

Zentrales Wassermanagement. Foto: Sagero

Viele Verbraucher, ein Verteiler-System. Foto: Sagero

Neue Schwenkleuchten-Generation

Schwenkbare Leuchten sind in der Küche gerne geplantes Zubehör. Nun bringt Sagemüller & Rohrer mit der neuen Serie „KOS“ eine aktuelle Lichtidee, welche diesen Leuchtentyp ganz neu darstellt. Nicht mehr das Lichfenster wird geschwenkt, sondern eine davor liegende Blende. „Dadurch wirkt diese Leuchtenform wesentlich hochwertiger und bietet sowohl dekoratives Licht als auch funktionales Licht“, betont der Zubehörspezialist. Durch Öffnen der Lichtblende an der Leuchtenfront wird der Lichtkegel erweitert. So kann sich jeder Nutzer seinen individuellen Abstrahlwinkel einstellen. Wird die Blende geschlossen, strahlt dekoratives Licht über die Nischenwand. Ausgestattet ist die Leuchte mit Sensorschaltung, Farbwechsler und der S&R-Top-Memory-Technik (für geschaltete Steckdosen geeignet). Erhältlich sind Längen von 45 bis 150 cm in Edelstahloptik gebürstet und Schwarz gebürstet. Mit einem zusätzlichen Nischenwandset kann die Leuchte auch frei auf einer Wand angebracht werden.

 

Licht fürs Grün

Frische Küchenkräuter sind Trend, doch oft scheitert das langfristige Gedeihen des frischen Grüns an mangelndem Licht. Eine Pflanzenleuchte soll Abhilfe schaffen. Damit gedeihen Gewächse auch in der dunkelsten Ecke. Die klemmbare Lampe mit drei flexiblen Armen wird entweder über USB oder durch den mitgelieferten Steckertrafo mit Strom versorgt und beleuchtet die Pflanzen mit dem Lichtmix der Sonne. Sagemüller & Rohrer: „Die Technik erlaubt einzelne Schaltung jeden Armes, verfügt über einen Timer und gestattet sowohl den Wechsel der Lichtfarbe als auch die Dimmung.“ Damit das Ganze dann optimal planbar wird, bietet S&R gleich das passende Nischensystem „One“ mit Kräutertopf an.

 

Flexibler Leuchtarm

Eine neue Leuchte für Planungen ohne Oberschränke ist der neue „Schwanenhals“. Es gibt sie in schwarz und silbergrau. Dank des flexiblen „Schwanenhalses“ lässt sich das Licht dorthin lenken, wo es gewünscht ist. Der 60cm lange Leuchtenträger sei biegbar und formstabil, sodass die eingestellte Version auch dauerhaft ihre Form hält. Die Leuchte wird nach hinten an die Nischenwand montiert und entweder von hinten oder von unten mit Strom versorgt.

 

Luftkanal für niedrigen Sockel

Für Küchen mit niedrigen Sockelhöhen hat Sagemüller & Rohrer nun ein besonders flaches Kanalsystem aus Stahl im Angebot. Es misst lediglich 5 cm in der Höhe. Das Programm ermöglicht den Anschluss von 125er- oder 150er-Querschnitten mit den erforderlichen Formteilen. Je nach Größe wird der Kanal einzeln oder als Doppelsystem geplant. Die Bögen sind laut Anbieter so konzipiert, dass diese stufenlos zwischen 45° und 90° eingestellt werden können.

 

Anschlussverteiler „plug and play“

In die Küchenplanung halten immer mehr Gestaltungen mit Heißwasser-Armatur, Sprudel- oder Filterarmatur, Eiswürfelbereiter, Kaffeeautomat, Dampfgarer, Geschirrspüler usw. Einzug. Alle diese Verbraucher benötigen einen Kaltwasser-Anschluss – aber in der Regel findet sich bei der Installation nur ein Eckventil für Kaltwasser in der Küche vor. Zur Problemlösung hat Sagemüller & Rohrer ein Wasserverteiler-System ins Programm genommen. Eine anschlussfertige „Box“, in welcher bereits alle Verbindungen der einzelnen wasserführenden Komponenten ausgeführt sind, wird an geeigneter Stelle im Unterschrank montiert und die Wasser-Zuleitung erfolgt über einen Schlauch vom Eckventil. Das Verteilersystem erlaubt dann den Anschluss an vier bereits fest auf der Box montierte Ventile. So werden diverse Verbraucher schnell und sicher angeschlossen und sich auch schnell verschließbar. Zum Beispiel in Urlaubszeiten. Für „alle Fälle“ sei ein weiterer Montageplatz für das fünfte Anschlussventil bereits vorgesehen. Eine Ausführung mit zusätzlichem Filter gibt es auch. Diese empfiehlt sich laut Anbieter z.B. für Kaffeeautomaten oder Dampfgarer.

 

www.sagero.de