13.05.2015

Mehr als 200 Ausstellerunternehmen und 4.143 Fachbesucher – Mit diesem positiven Ergebnis schloss die zweite Ausgabe der österreichischen Landesfachmesse „Küchenwohntrends und Möbel Austria 2015“ auf dem Salzburger Messegelände. Diese Zahlen bedeuten im Vergleich zur Premiere 2013 ein Plus von mehr als 50% bei den Ausstellern und ein Zuwachs von 35% bei den Besuchern.

Viele führenden Küchen- und Gerätemarken präsentierten sich in Salzburg den Messegästen. Kühlgerätespezialist Liebherr und nobilia zählten auch dazu. Foto: Küchenwohntrends

Die Halle 10 (rund 13.600 qm) des modernen Salzburger Messegebäudes war komplett belegt. Foto: Küchenwohntrends

In entspannter Atmosphäre die neuesten Küchentrends begutachten: Dafür steht das Messedoppel „Küchenwohntrends“ und „Möbel Austria“. Insgesamt zählten die Veranstalter 4.143 Fachbesucher. Foto: Küchenwohntrends

Vor Ort waren die führenden Unternehmen und Marken aus der Wohn- und Küchenmöbelfertigung, der Elektrogeräteindustrie, der Zubehörbranche sowie verschiedenen Verbundgruppen. Die Konsequenz vor Messebeginn: Die Ausstellungsfläche in Halle 10 des modernen Messekomplexes war vollkommen ausgereizt. Das bedeutet einen Flächenzuwachs zu 2013 um rund ein Drittel auf jetzt 13.600 Quadratmeter.

35% mehr Besucher
Aussteller und Veranstalter sind mit der Entwicklung des Besucherinteresses überaus zufrieden: 4.143 Fachbesucher (netto) aus Österreich (Anteil 75,21%), Deutschland (20,20%), Italien (2,39%) sowie aus Tschechien, Slowakei, Ungarn, Slowenien, Kroatien, Polen, Italien, der Schweiz und anderen Ländern (Anteil 2,2%) besuchten die Messe. Unter den registrierten Besuchern waren Angehörige von mittelständischen Betrieben und Kunden der Großfläche ebenso vertreten wie Architekten und Innenarchitekten, Objekteinrichter, Projektentwickler, Schreiner und Tischler. Ein Erfolg, den die Organisatoren „trendfairs GmbH“ und „Möbel- und Holzbau-Cluster“ vor allem auf die ausgezeichnete Kooperationskultur und dem ausgeprägten Kommunikationswillen aller Beteiligten zurückführen. Die gemeinsam mit den Ausstellern entwickelte Konzeption des Messe-Doppels traf ins Schwarze.

Im kommenden Jahr findet dann wieder die Fachmesse „Küchenwohntrends“ in München statt. Und zwar am 20./21. März auf dem Gelände des M/O/C. Das nächste Messedoppel in Salzburg ist für 2017 terminiert.

Einen ausführlichen Bericht über die Salzburger Messeveranstaltung lesen Sie in der Ausgabe KÜCHENPLANER 5/6 2015. Erscheinungstermin ist der 5. Juni 2015.

www.kuechenwohntrends.at