29.10.2010

Esstisch plus Eckbank sind auch im modernen Wohnstil beliebte Einrichtungen. Weniger beliebt ist das Aufstehen, will ein innen sitzender Gast den Tisch verlassen. Das Modell „Scala“ aus der Möbelmanufaktur Schulte Design, das Geschäftsführer Franz-Josef Schulte auf Gut Böckel präsentierte, löst das Problem auf technischem Weg: Die Tischplatte lässt sich ohne Kraftaufwand diagonal verschieben, der entstandene Freiraum bietet bequem Platz für Bewegung.

Die Platte ist massiv oder furniert in mehreren Holzarten wie Eiche, Räuchereiche, Kernbuche, Walnuss lieferbar, die Oberfläche wird wahlweise geölt/gewachst oder lackiert. Zielgruppe der hochwertigen Produkte von Schulte Design ist das gehobene Segment, der Vertrieb erfolgt über den kleineren Küchenfachhandel und den Möbelfachhandel.

www.schultedesign.de