09.07.2009

Gera Leuchten. Bereits vor der Präsentation auf der ­interzum wurde die Messeneuheit Lichtsystem 6 mit dem ­"interzum award: intelligent material & design 2009" in der Kategorie "best of the best" ausgezeichnet.

Mit dem Lichtsystem 6 geht der Hersteller eigenen Angaben zufolge ganz neue Wege, denn das Grundkonzept beruhe auf dem Ziel einer gleichartigen Beleuchtung von Möbel und Raum. Ob für Pendel- oder Wandleuchten mit verstellbarem Lichtaustritt, als leuchtender Rahmen für Tür und Spiegel, Lichtreling oder im Einsatz in Glaslichtböden und edel leuchtenden Möbelfachböden: Das Lichtsystem 6 soll die Lücken schließen zwischen althergebrachtem, zentralem Raumlicht und modern pointierter Möbellichtplanung.
Die Form spricht eine klare Sprache: Edel durch Logik und Simplizität. Basierend auf einem systematischen Profilbaukasten sind den Möbelbauern und Interiordesignern praktisch keine Grenzen gesetzt. Wählbar sind insgesamt fünf unterschiedliche Aluminiumprofile in diversen Oberflächenfarben, verschiedene Leuchtmittel wie die Leuchtstoffröhren T5 und T2 sowie modernste Leuchtdioden (LED). Die Aluminiumprofile sind in den Größen 40x40 und 40x10 mm lieferbar.
www.gera-leuchten.de