05.01.2024

RWK & Kuhlmann Küchen feierte auf der Küchenmeile im September auch sein 100-jähriges Bestehen. Der Spirit der damaligen Tischlerei ist insofern erhalten geblieben, als dass das Unternehmen immer noch Sonderanfertigungen in der Losgröße 1 herstellt.

„Kitchoo“ ist eine kleine, minimalistische Küche mit einem nüchternen und ikonischen Design. Foto: Plaßhenrich

So werden Schränke individuell nach Maß gefertigt, Abweichungen der Standard-Korpushöhen von 63,5, 76,2 und 88,9 cm sind möglich. Großen Wert legt das Unternehmen auf die Kombination von Design und Funktionalität und realisiert Fronten bis zu einer Breite von 2,40 m. Neuvorstellungen waren die Melaminfronten „Fine“ in vier verschiedenen Holztönen sowie die Melaminfronten „Free“ in Holz-, Stein- oder farbiger Optik. Zudem wurde „Fenix“, der supermatte HPL-Schichtstoff mit Anti-Fingerprint-Oberfläche, in sieben Farbtönen ins Programm aufgenommen.

„All-in-one“-Küche
Während der Hausmesse zeigte Kuhlmann auch die „All-in-one“-Küche „Kitchoo“. Die kompakte, funktionelle und minimalistische Küche ist in verschiedenen Kombinationen und Ausführungen erhältlich. Sie wird voll ausgestattet und einbaufertig geliefert. Initiiert wurde die „Kitchoo“-Miniküchen vom Schweizer Peter Locher. Vertrieben wird sie in ganz Europa.

www.kuhlmannkuechen.de