25.08.2020

Auf die Premiumküche zielt der neue „WineCooler V6000“ von V-ZUG. Bis zu 83 Weinflaschen finden in dem eleganten Einbaugerät Platz. Und das bei stets optimaler Temperatur, ganz gleich ob rot, weiß oder perlend.

Mit Platz für 83 Flaschen: “WineCooler V6000”. Foto: V-ZUG

Dank seiner Spiegelglasfront lässt sich der „WineCooler“ dezent integrieren. Die Glastür schützt den Wein vor qualitätsmindernden UV-Strahlen. Der Innenraum wird mit vier LED-Lichtquellen ausgeleuchtet. Auf Wunsch kann das Licht auch bei geschlossener Tür permanent angeschaltet sein – für eine diskrete Präsentation der edlen Tropfen. Der Hersteller betont: „Die Beleuchtung hat keinen Einfluss auf das Kühlklima und kann in ihrer Helligkeit angepasst werden.“
Geöffnet wird der 178 cm hohe Weintemperierschrank per „TouchOpen“, also durch leichtes Antippen auf die Glasfront. Der Schließvorgang geling ähnlich komfortabel. Dank „SoftClose“. Ein leichter Fingerdruck genügt, betont der Hersteller auch hier. Ausziehbare Holztablare erleichtern die Handhabung und verschaffen den Überblick. Zudem verfügt das Gerät über einen austauschbaren Aktivkohlefilter, der die Luft im Kühler reinigt. Der teils kostspielige Wein, der über den Korken stets Luft aufnimmt, behält dank der Filtertechnik seine Geschmacksqualitäten.

www.vzug.com