13.05.2020

Mit der Kochfeldabsaugung „Viento“ will die Haubenmanufaktur Gutmann Maßstäbe setzen. Besonders was den platzsparenden Einbau und die Montage betrifft. Denn „Viento“ ist ein in sich geschlossenes System. Es funktioniert im Umluft-Modus.

Kochfeldabsaugung „Viento“. Foto: Gutmann

Das zu montierende Bauteil misst 17 cm in der Höhe. Es umfasst die komplette Technik von Kochfeld und Abzug und greift nicht in die Konzeption der obersten Schublade ein. Dies gewährleiste laut Hersteller eine „supereinfache Montage ohne Luftführung nach unten“. Die Absaugung der Kochschwaden erfolgt im Zentrum des Kochfeldes. In den Raum zurückgeführt wird sie über herausfahrbare Seitenflügel, die an den beiden Seiten des Kochfelds integriert sind. Nachdem sie durch die Multifunktionsfilter geströmt sind. Um die Reinigung zu erleichtern, sind alle Bauteile von oben zugänglich. Die 830 mm breite Kochfläche verfügt über vier Kochzonen mit Induktionskochzonen, die rechts und links überbrückt werden können. Montieren lässt sich “Viento“ in Arbeitsflächen ab 60 cm Tiefe.

www.gutmann-exklusiv.de