28.12.2016

Diese berbel-Neuheit präsentiert sich mit mattschwarzer Stahloberfläche und dezent abgerundetem Kantenprofil. So wirkt die Kopffreihaube „Smartline“ besonders stimmig und harmonisch.

Kompakt, kaminlos, harmonisches Design: Die neue Kopffreihaube „Smartline“ von berbel ist eine reine Umlufthaube. Foto: berbel

Mit der exklusiven Optik der kaminlosen Umlufthaube will berbel sein Gespür für Trends untermauern und einem jungen Küchendesign noch mehr Freiräume für Individualität eröffnen. Hinter dem matten Blech verbirgt sich bewährte und energiesparende berbel Umlufttechnik: die physikalisch durchdachte Form, zwei ergänzende „Capillar Traps“ (Resteabscheider, die kleinste Fettpartikel separieren) sowie die berbel Aktivkohle-Geruchsfilter sorgen für reine Luft beim Kochen, Braten und Dünsten. Ein energieeffizienter und besonders leiser EC-Motor sowie die berbel „BackFlow“-Technologie (unterstützt die Wrasenerfassung und verhindert die Bildung von Kondensat am Korpus) ergänzen die technisch anspruchsvolle Ausstattung. Zwei energiesparende LED-Leuchtleisten spenden ein blendfreies Arbeitslicht. Die 3-stufige Tastatur mit Nachlaufautomatik und Lichtsteuerung ist intuitiv zu bedienen. Ebenfalls neu: Die Auffangschalen im unteren Teil der Haube sind aus hochwertigem Kunststoff gefertigt. Sie können leicht ausgewischt oder entnommen und einfach in der Spülmaschine gereinigt werden. Die Kopffreihaube Smartline ist ab Dezember in den Breiten 80 cm und 90 cm erhältlich.

www.berbel.de