18.10.2023

Die Themen Social Media und New Work standen im Mittelpunkt einer Veranstaltung der Garant Akademie. Durchgeführt wurde diese für alle Gruppen des Junioren-/Jungunternehmernetzwerks der Verbundgruppe.

Gruppenbild mit Referentinnen und Teilnehmern nach dem Themenblock „Social Media“.

„Social Media im Kontext der Psychologie“ lautete das Thema von Cassandra Andruszko (Casmedia).

Werksbesichtigung bei Febrü. Foto: Garant

Die 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer starteten direkt in das Thema Social Media. Der Themenblock wurde mit einem Vortrag von Cassandra Andruszko der Agentur Casmedia eröffnet. Sie beleuchtete Social Media im Kontext der Psychologie und richtete dabei vor allem den Blick auf die Plattform Instagram. Daran schloss sich Claudia Nolte-Pizzo, Garant Digitalmarketing, mit ihrem Vortrag an. Sie stellte weitere Social-Media-Kanäle vor und erklärte, wie die Jungunternehmer diese als wirkungsvolles Instrument zur Kommunikation und Werbung nutzen können. Dabei betonte sie besonders die Möglichkeiten von Pinterest sowie die Unterstützungsmaßnahmen, die Garant den Handelspartnern beim Social-Media-Marketing bietet.

Die Angst vor der Selbstdarstellung
Abgerundet wurde der Themenblock mit einem Beitrag von Olga Kliewer. Die Betreiberin des Küchenateliers im Schloss in Rheda-Wiedenbrück ist selbst Teilnehmerin des Garant Junioren-/Jungunternehmernetzwerks. In ihrem Vortrag sprach sie über anfängliche Hürden und die Angst, sich selbst dazustellen, sowie Tricks und Tipps für den eigenen Instagram Account. Diese wurden von den Teilnehmenden direkt vor Ort ausprobiert. Am Abend hielt die Agenda noch einen Überraschungsgast bereit: Der ehemalige Leichtathlet Heinrich Popow, der unter anderem bei den Paralympics mehrfach mit Gold ausgezeichnet wurde, fesselte sein Publikum mit einer beeindruckenden Erzählung zu den Chancen des Lebens.

Offene Kommunikation im Unternehmen
Am Folgetag stand ein Besuch bei Febrü Büromöbel auf dem Programm. Auf die Werksbesichtigung der weitestgehend digitalisierten Produktion folgte ein Vortrag über das Thema New Work. Wie lässt sich die Attraktivität als Arbeitgeber steigern? Wie lässt sich ein Arbeitsumfeld gestalten, das offene Kommunikation fördert und die Unternehmenskultur sichtbar macht? Zu diesen und weiteren Fragen stellte Febrü mit „Hallo Arbeit“ ein neues Vertriebskonzept für die Fachhandelspartner vor.

www.garant-gruppe.de