15.05.2019

Eine im Vergleich zu anderen Messen entspannte, aber dennoch effektive Arbeitsatmosphäre prägte das Messedoppel küchenwohntrends und möbel austria 2019. Die Veranstalter zählten an drei Messetagen 4.794 Fachbesucher. 226 Aussteller und Marken luden zum Besuch ein.

Häcker Küchen setzte in Salzburg den „Chalet-Stil“ in Szene. Foto: Koch

Mit diesen statistischen Werten sehen die Veranstalter der Trendfairs GmbH die Bedeutung des Salzburger Messedoppels für Österreich und Zentral-Europa weiter gestärkt. Denn seit der Premiere 2013 habe sich das stetige Wachstum erneut fortgesetzt. Die Zahl der Aussteller und Marken stieg im Vergleich zu 2017 um 2 % auf 226, die Zahl der Fachbesucher sogar um 12 % auf 4.794. Michael Rambach, Gründer und Gesellschafter der trendfairs GmbH und Vertreter des Veranstalters der küchenwohntrends, hob in seiner Messebilanz besonders die exzellente Atmosphäre mit einer „aktiven Betriebsamkeit und konzentrierten Geschäftsgesprächen“ hervor. Ebenso die hochwertigen Präsentationen der Aussteller. Auf einer Fläche von rund 15.000 qm wurde die Verschmelzung der Lebensbereiche Kochen, Wohnen und Schlafen inszeniert.

Zahlen im Detail

  • Die registrierten 4.794 Fachbesucher kamen aus 25 Ländern. Mit 71,3 % (3.419) Fachbesuchern führt Österreich die Länderliste an, gefolgt von Deutschland (23,95 % bzw. 1.148) sowie von Italien, der Schweiz und Slowenien.
  • Der Blick auf die strukturelle Zusammensetzung der Fachbesucher zeigt, dass Vertreter des Möbelhandels (1.035) sowie Tischler und Schreiner (1.027) gemeinsam rund die Hälfte der Besucher ausmachten. Mehr als 1.000 Besucher kamen aus dem Kreis der Küchenstudios und Küchenfachmärkte und 418 aus den Unternehmen der Möbel-, Küchenmöbel- und Elektrogeräte-Industrie. Weiterhin wurden erfasst: Innenarchitekten (233), Architekten (212), Objekteinrichter (57), Kontraktpartner (28), Projektanten (22), Vertreter von Elektrofach- (58) und Baumärkten (18) 60 Journalisten und andere Medienvertreter berichteten von der Veranstaltung.
  • 1.614 Besucher waren Inhaber oder Geschäftsführer. 180 Besucher wiesen sich als Einkäufer aus. 1.218 Besucher gaben eine berufliche Position in den Bereichen Marketing, Vertrieb oder Produktmanagement an.
  • Von den drei Messetagen waren der erste und der zweite Messetag am besten besucht.

Das nächste Messedoppel ist bereits terminiert: 5. bis 7. Mai 2021.

www.kuechenwohntrends.at