06.11.2019

Seitdem der Muldenlüfter Karriere macht, stellt sich immer öfter die Frage nach dem Licht beim Kochen. Sachsenküchen hat nun ein Leuchtmöbel dafür kreiert, das als Gestaltungs- und Architekturelement verstanden wird.

 

Leuchtmöbel in „Asteiche natur“. Foto: Biermann

„Ganzheitliches Wohnen“ ist für Sachsenküchen weit mehr als ein modisches Schlagwort. Das Thema wird bereits seit mehreren Jahren konsequent mit Inhalt gefüllt. Mit Erfolg: Sachsenküchen erhält immer mehr Aufmerksamkeit für seine Ideen rund um die „Wohnwelt Küche“. Wie zuletzt sehr deutlich wahrnehmbar nach der LivingKitchen 2019. Foto: Biermann

Verdeckte Beschläge gehören zu den Stilmitteln von Sachsenküchen, um noch mehr Wohnlichkeit zu realisieren. Bei diesem Beispiel kommt der Hauch von Nichts von Grass („Tiomos“). Foto: Biermann

Und das mit Oberflächen nach Wunsch. In diesem Fall nimmt die Leuchte die „Asteiche natur“ der Rahmenfront „Amalia“ auf. Diese neue Fronttype verfügt über eine integrierte Griffleiste. Womit das Thema Landhaus um eine moderne Variante reicher ist.

www.sachsenkuechen.de