20.07.2021

Die Besucher der Hausmesse 2020 sahen es bereits: Es tut sich was bei Nolte Küchen in Löhne. Wo im letzten Jahr noch eine Baustelle war, präsentiert das Unternehmen nun ein um rund 3.800 Quadratmeter erweitertes Ausstellungszentrum: das Nolte Forum.

Neubau von Nolte Küchen: Auf 3.800 qm Fläche steht zusätzlicher Raum für die Ausstellung von Küchen, Bädern und Wohnwelten zur Verfügung. Foto: Nolte Küchen

Zur Küchenmeile vom 18. bis 24. September können Besucher komplett neu gestaltete Themenbereiche erkunden, die nicht nur die Neuheiten der kommenden Saison, sondern das gesamte Produktspektrum abbilden und reichlich Inspiration bieten. Geschäftsführer Eckhard Wefing hofft auf zahlreiche Anmeldungen und einen regen Austausch: „Über ein Jahr lang haben uns die Bauarbeiten auf dem Firmengelände in Löhne auf Trab gehalten. Schon bei der letzten Hausmesse hat das bei unseren Besuchern für große Neugier gesorgt. Nun ist es endlich soweit. Wir sind stolz und freuen uns darauf, unseren Gästen ein neues Ausstellungskonzept mit attraktiven Themenbereichen präsentieren zu dürfen. Immerhin haben wir jetzt mehr als doppelt so viel Platz!“

Küchen, Bäder, Wohnwelten & mehr
Das Nolte Forum stellt sich thematisch breit auf und zelebriert das Leben in der Küche ebenso wie die Lust am Wohnen, die durch die Pandemie und den Fokus auf das Zuhause noch einmal verstärkt wurde. Die neuen Themenbereiche umfassen deshalb auch Bäder von Nolte SPA und zeigen Wohnwelten für unterschiedliche Lebenssituationen. Dazu Eckhard Wefing: „Wir möchten unsere Partner nicht nur informieren, sondern vor allem auch inspirieren. Dabei ist uns ganzwichtig, eine einladende Atmosphäre zu schaffen, in der Besucher sich wohlfühlen und gerne austauschen, um neue Ideen und Impulse mit nach Hause zu nehmen. Das Nolte Forum ist ein Ort der Kommunikation, an dem es jede Menge zu entdecken gibt.“

Raum für Landhausküchen
In der erweiterten Ausstellung bekommen Landhausküchen einen eigenen Bereich. Tiny Kitchens und Hauswirtschaftsräume sind ebenfalls präsent. Außerdem gibt es Anregungen für die Gestaltung eines Nolte Stores. „Und noch einiges mehr“, versprechen die Initiatoren.

Ab 9 Uhr geöffnet
Die Ausstellung im Nolte Forum ist zur Hausmesse täglich ab 9 Uhr geöffnet. Gäste werden nach Voranmeldung durch die neuen Räumlichkeiten geführt. Nach aktuellem Stand wird die Veranstaltung mit Hygienekonzept und unter Berücksichtigung dann geltender Auflagen durchgeführt, teilt das Unternehmen mit.

www.nolte-kuechen.de