20.02.2021

Seit Anfang Januar 2021 verantwortet Salvatore Figliuzzi den Bereich Marketing & Design bei der Westag & Getalit AG. Er hat Prokura erhalten und kommt vom Dekordrucker Interprint, für den er seit 2006 als Director of Marketing & Design tätig war.

Salvatore Figliuzzi. Foto: Westag & Getalit AG

Für Salvatore Figliuzzi ist es ein Wechsel von der Vermarktung eines Vorprodukts hin zu fertigen Produkten, in einem Markt, den er wie kaum ein anderer kennt. „Nach so kurzer Zeit kann ich schon jetzt sagen, dass bei der Westag eine tolle Energie herrscht und ich mich darauf freue, hier die Zukunft gemeinsam mit den Kollegen zu gestalten“, wird Figliuzzi in einer Pressemitteilung zitiert.

Küchenarbeitsplatten im Programm
Das westfälische Unternehmen Westag & Getalit mit Sitz in Rheda-Wiedenbrück setzt mit Salvatore Figliuzzi auf einen erfahrenen Branchenexperten bei der Vermarktung hochwertiger Produkte. „Mit seiner Expertise gestalten wir die Zukunft und treiben die Transformation der Gesellschaft hin zu einer modernen, starken Marke weiter voran“, erklärt CEO Michael Sindram. Das Unternehmen positioniert sich als Anbieter von verarbeiteten Holzprodukten und Oberflächenmaterialien in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Zu ihrem Portfolio zählen einbaufertige Erzeugnisse wie Türen und Zargen sowie Küchenarbeitsflächen und Fensterbänke. Ebenso fertigt und vermarktet die Gesellschaft Mineralwerkstoffe, dekorative Oberflächen sowie Schalungsplatten und Materialien für die Industrie.

www.westag-getalit.com