22.02.2020

Das Jahr ist erst wenige Wochen alt und doch sammelt hansgrohe schon reihenweise Designpreise für die Küchenarmatur „Aquno Select M81“. Nach der Iconic Award 2020 „Best of Best“-Auszeichnung im Januar folgten nun der German Design Award in Gold sowie die Prämierung als „KüchenInnovation des Jahres 2020.

Mehrfach ausgezeichnete Küchenarmatur: „Aquno Select M81. Foto: hansgrohe

Begeistert zeigte sich die Jury über die exklusive Innovation aus dem hansgrohe Küchenbereich: „Die M81 Küchenarmatur bietet ein innovatives Feature, mit dem das Waschen und Säubern von Speisen noch einfacher und vor allem sanfter geht. Durch die in den breiten Sockel integrierten kleinen zahllosen Düsen kommt das Wasser in einem gefächerten Fluss, ähnlich einer Brause, was besonders schonend ist. Eine höchst interessante Neuheit, die mit dem geradlinig und klar gestalteten Sockel auch sehr ästhetisch gelungen ist.“

Mikrofeine Einzelstrahlen
Fließend leicht kreiert der „M81“ Küchenmischer einen zukunftsweisenden Workflow an der Spüle. Neben der Ausziehbrause sorgt das Tablet mit akzentuierter Kantenführung im unteren Armaturenbereich für die nötigen Voraussetzungen, um Wasser auf innovative Art fließen zu lassen. Der breit gefächerte Wasserstrahl aus mikrofeinen Einzelstrahlen definiert sanftes Abbrausen von sensiblen Lebensmitteln, spritzfreies Säubern großer Gegenstände und ressourcenschonendes Händewaschen neu. „In Kombination mit dem maßgeschneiderten Multifunktionssieb war das kulinarische Vor- und Zubereiten noch nie so einfach und vor allem noch nie so besonders“, betont das Unternehmen.

www.hansgrohe.de