30.12.2010

Neu eingeführt hat Philips das OLED-Modul „Lumiblade“, eine Lichtlösung auf Basis organischer Leuchtdioden. Die Module enthalten eine OLED, eine Fassung und ein Fußteil sowie die zum Betrieb erforderliche Elektronik. Im kommenden Jahr sollen sie im Handel erhältlich sein, darunter „Lumiblade Glow“, ein flexibles, durchscheinendes Objekt in der abgerundeten Form eines Kieselsteins. Die eingebettete OLED wird durch integrierte Sensoren gesteuert: Beim Berühren mit dem Finger beginnt das Licht zu pulsieren und kann auf Fingerdruck dunkler oder heller geregelt werden.

www.philips.de