04.01.2011

Ultraflach und formal eigenständig: „Haze“ ist neues Mitglied der LED-Familie von Nimbus. Sie integriert formale Aspekte der „Q“-Serie und interpretiert sie in der Addition verschieden großer Module neu. „Unsere LED-Leuchten können aufgrund ihrer absoluten formalen Reduktion als ‚Archetyp’ der minimalistischen LED-Leuchte angesehen werden“, erläutert Dietrich Brennenstuhl den gestalterischen Ansatz, der auch „Haze“ zugrunde liegt. Mit 14 mm Aufbauhöhe ist das Modell extrem flach, die Oberfläche ist hochglanz-verchromt. Das breit abstrahlende Licht strömt blendfrei aus 168 Kegelsenkungen. Ein technisches Highlight zur berührungsfreien Dimmbarkeit der Leuchte: ein integrierter Infrarotsensor (IR-Eye), der in die 14 mm dünne Acrylfläche eingelassen ist.

www.nimbus-group.com