07.06.2020

Unter dem Motto „Lebensmittel retten – Menschen helfen“ verteilen die Tafeln Lebensmittel an rund 1,6 Mio. sozial und wirtschaftlich benachteiligte Menschen in Deutschland. Electrolux unterstützt die gemeinnützige Organisation und spendet Kühlschränke an zwölf Tafel-Standorte bundesweit.

Electrolux spendet 53 AEG Kühlschränke an zwölf Standorte der Tafel. Foto: Electrolux

Unter dem Motto „Lebensmittel retten – Menschen helfen“ verteilen die Tafeln Lebensmittel an sozial und wirtschaftlich benachteiligte Menschen. Foto: Electrolux

Als Zeichen der Solidarität und des Zusammenhalts leistet der Hausgerätehersteller eine Sachspende an die Tafeln in Deutschland, deren Arbeit von einem nachhaltigen Konzept geprägt ist: sie sammeln überschüssige Lebensmittel und geben diese kostenlos oder gegen einen symbolischen Betrag aus. Dadurch retten die Tafeln tonnenweise noch genießbare Lebensmittel vor der Vernichtung und helfen zugleich über 1,6 Mio. Menschen in Deutschland, denen es an finanziellen Mitteln für eine ausreichende Lebensmittelversorgung fehlt. Auch Electrolux sieht sich diesem Gedanken verpflichtet und setzt sich nach eigener Aussage mit der Marke AEG für mehr Nachhaltigkeit in Küche und Haushalt sowie für einen verantwortungsbewussten Umgang mit Lebensmitteln ein.

Solidarität und Unterstützung
Insgesamt spendet Electrolux 53 AEG Kühlschränke an zwölf Standorte der Tafel. „Tafeln leben von Solidarität und Unterstützung, das gilt ganz besonders in Zeiten der Corona-Krise“, sagt Jochen Brühl, Vorsitzender der Tafel Deutschland. „Viele Tafeln mussten zwischenzeitlich schließen, die Lebensmittelspenden schwanken zum Teil stark und durch gestiegene Hygieneanforderungen und Kontaktbeschränkungen passen die Tafeln ihre Arbeitsweise an. Dadurch kommt es zu erhöhtem Lager- und Kühlbedarf von Lebensmitteln. Die gespendeten Kühlschränke kommen deshalb genau zur richtigen Zeit und helfen uns, weiterhin helfen zu können.“

www.electrolux.de
www.tafel.de