25.02.2018

Hausgerätehersteller Bauknecht und der englische Starkoch Jamie Oliver setzen ihre Zusammenarbeit fort. Der Fachhandel soll davon profitieren: mit einem vielfältigen Maßnahmenpaket.

Kocht weiter für Bauknecht: Starkoch Jamie Oliver. Umfangreiches Material soll im Fachhandel darauf aufmerksam machen. Foto: Bauknecht

Bauknecht und Jamie Oliver sind bereits seit 2017 Partner, um gemeinsam ihre Vision zu verwirklichen: Die Zubereitung von gutem und vitaminreichem Essen für jeden möglich zu machen und die Freude am Kochen zurück in die Küche zu bringen. Mit dem nun angekündigten „umfassenden PoS-Material“ soll die Sichtbarkeit dieser Partnerschaft in den Ausstellungsräumen des Fachhandels weiter verstärkt werden. Zudem sei die Partnerschaft ein fester Bestandteil auf der Homepage www.bauknecht.de.

Der Fachhandel ist wichtig
Für Bauknecht ist der stationäre Küchenfachhandel „nach wie vor von besonderer Bedeutung“. „Der Austausch mit dem Fachhandel und dessen Unterstützung ist uns sehr wichtig. Mit Jamie haben wir einen Starkoch an unserer Seite, der die Konsumenten an die Hand nimmt und ihnen sympathisch die Produktwelt von Bauknecht näherbringt“. erklärt Jan Reichenberger, Marketing Director der Bauknecht Hausgeräte GmbH. „Mit nützlichen Tipps vom Profi sowie attraktiven PoS-Materialien können wir unsere Handelspartner zielgerichtet bei der fachkundigen Beratung und dem Abverkauf unterstützen“, so Reichenberger weiter.

www.bauknecht.de