23.08.2016

Das Schubkastensystem PremiumLINE mit passender Innenausstattung ist neu. Diverse Farben auch. Hinzu kommen Materialien und Oberflächen, die haptisch wie optisch durch ihre Natürlichkeit beeindrucken und damit das Motto der Hausmesse 2016 prägen: „see. touch. feel. experience nolte küchen“.

„Eleganz in Schwarz“ – Nolte Küchen präsentiert zur Hausmesse Blickfänge wie diese hochwertige Kombination aus Eichefurnier und mattem Echtlack. Foto: Nolte Küchen

Wie sehr dunkle Flächen und Echtholz-Optik harmonieren, zeigt diese Einstellung. Foto:

Das breit gefächerte Sortiment von Nolte Küchen bedient Liebhaber echter Materialien ebenso wie jene, die eine kostengünstigere, aber dennoch naturgetreue Reproduktion bevorzugen. Diese Richtung schlug das Unternehmen bereits im vergangenen Jahr mit „Artwood“ und „Legno“ im Holzbereich ein. Für die Kollektion 2017 wird dieser Weg konsequent weiter beschritten. „Mit dem Thema „Zement“ bietet Nolte nun eine qualitativ hochwertige Front zum aktuellen Trend Beton/Stein – und das zu einem attraktiven Preis“, heißt es in einer Mitteilung. Durch die Erweiterung der „Stone“ aus der aktuellen Kollektion gibt es hierzu auch Interpretationen im Dekorbereich.

Durchgängige Sortimente
Für Geschäftsführer Eckhard Wefing ist „Durchgängigkeit“ ein wichtiges Stichwort, mit dem sich die Neuheiten auf den Punkt bringen lassen: "Mit der diesjährigen Entwicklung machen wir einen entschlossenen Schritt auf dem Weg zur Abrundung und Komplettierung unseres Sortiments. Wir haben jetzt sowohl bei der Technik als auch auf den Ebenen Design und Struktur einen neuen Standard erreicht. Mit unseren zur Messe vorgestellten Oberflächen und Farben knüpfen wir zudem konsequent an die konzeptbasierte Ausrichtung der letzten Jahre an."

Schwarz in mehreren Varianten
Eine besondere Rolle bei den Farben für 2017 spielt Schwarz: Es steht laut Nolte auch in der Küche für zeitlose Eleganz und entfaltet seinen Charme besonders in Kombination mit Holz – „sei es echt oder im Dekor“. Bei Schwarz stehen unterschiedliche Frontalternativen zur Wahl, unter anderem die im letzten Jahr erfolgreich gestartete „Feel“, die jetzt um fünf Farben ergänzt wird. Mit seiner authentischen Oberfläche bietet Lacklaminat hier eine Alternative zu echt lackierten Fronten.

Schmale Zarge in Edelstahl-Optik
Ein geradliniges, modernes Design mit einer Zarge in aktueller Edelstahl-Optik prägt das neue Schubkastensystem „PremiumLINE“. Nach mehr als 15 Jahren löst es die „ComfortLine“-Serie ab. Bei der Innenorganisation gibt es künftig vier Ausführungen: Von Kunststoff bis hin zu verschiedenen Echtholz-Ausführungen sei für jeden Geschmack und Geldbeutel etwas dabei, betont der Hersteller.

Täglich ab 9 Uhr
Geöffnet ist die Nolte-Hausmesse vom 17. bis 23. September 2016 täglich ab 9 Uhr. Ein besonderes Highlight kündigt das Unternehmen für den Messedienstag an. Dann steigt die traditionelle Nolte-Party. Unter den Gästen sind dann auch Nolte Küchen-Markenbotschafterin Eva Brenner und Marcus Ehning, Olympiateilnehmer im Springreiten.

www.nolte-kuechen.de