28.05.2015

Mit dem Backofen „GEZST 47000 B“ von Grundig soll die Qual der Wahl bei der Zubereitungsreihenfolge der Vergangenheit angehören. Denn dank „Divide&Cook“ können fortan zwei vollkommen verschiedene Speisen mit unterschiedlichen Temperaturen und Garzeiten zeitgleich zubereitet werden.

Flexibel präsentiert sich auch der Backofen „Divide&Cook“ (GEZST 47000 B). Darin lassen sich zwei Gerichte zeitgleich zubereiten – bei unterschiedlicher Temperatur und Garzeit. Foto: Grundig

Und das ohne Übertragung von Geruch oder Geschmack. Der Innenraum des 80-Liter-Ofens lässt sich dafür mithilfe einer Trennplatte in drei flexible Größen einteilen: Wahlweise kann entweder der komplette Garraum genutzt oder dieser in zwei Bereiche eingeteilt werden. Die obere und die untere Garraumhälfte können so entweder zeitgleich oder unabhängig voneinander genutzt werden. Das spart laut Hersteller bis zu 40% Energie im Vergleich zum „Vollbetrieb“. Zwei Ventilatoren im hinteren Bereich des Ofens sorgen jeweils separat nach vorab eingestellter Temperatur für eine zuverlässige Luftzirkulation und ein gleichmäßiges Garen. Der Temperaturunterschied zwischen den beiden Hälften kann dabei bis zu 70°C betragen – so lassen sich Synergieeffekte nutzen und Energie- und Zeitkosten einsparen. Für noch mehr Flexibilität stehen 13 Heizarten zur Verfügung.
Der Grundig-Backofen „GEZST 47000 B“ mit „Divide&Cook“ ist mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1199 Euro und einer Hersteller-Garantie von 3 Jahren im Handel erhältlich.

www.grundig.de