22.01.2014

Der türkische Beschlaghersteller Samet gehört mit seinem 200 m² großen Messestand in der Halle 22.1 zu den größten Einzelausstellern der diesjährigen ZOW. Scharniere, Auszugführungen, Klappenbeschläge und Licht stehen im Mittelpunkt der Präsentation. Für Ulrich Spleth, Geschäftsführer der Samet GmbH in Bad Oeynhausen, bietet sich durch die Absagen der großen Beschlaghersteller die Chance, dass das Samet-Produktspektrum im Rampenlicht steht.

„Wir erhalten in diesem Jahr die ungeteilte Aufmerksamkeit der Fachbesucher und haben damit viele Möglichkeiten, unsere Leistungsfähigkeit und die Qualität unserer Produkte unter Beweis zu stellen.“

Um kundenindividuelle Anpassung geht es bei der Scharnierserie „Impro“. Das Resultat ist ein durchgängiges und optisch ausgewogenes Scharnierdesign. Eine 5-Stufen-Dämpfung ermöglicht das auf den persönlichen Komfort oder auf Türgröße und -gewicht abgestimmt gedämpfte, selbsttätige Schließen der Möbeltür. Mit dem Soft Cover „Ela“ passt sich das Scharnier dem Möbeldesign an. Ebenfalls präsentiert wird der filigrane „Mono-Duolift“-Klappenbeschlag aus der Designschmiede von Defne Koz und Marco Susani.

Bei den Schubkästen steht die Push-to-Open-Soft-Close-Technik im Fokus, mit der sich grifflose Schubkästen und Auszüge nicht nur komfortabel öffnen, sondern auch ganz sanft schließen lassen.

Beim Thema Licht setzt Samet auf die LED-Technologie. Die Messepräsentation zeigt unterschiedliche Anwendungen der Lichtgestaltung, die Küchenmöbel sowie Möbel im Wohn- und Schlafbereich mit attraktivem Zusatznutzen ausstatten.

www.samet-germany.de