07.05.2018

Man sollte die Feste feiern, wie sie fallen. Das dachte sich wohl Küchenmöbelhersteller rational und rückte auf der Eurocucina das Jubiläumsmodell edition >55< in den Mittelpunkt. Zur Feier des 55-jährigen Bestehens des Unternehmens.

Im metallisch schimmernden Farbton Kubanit: rational-Jubiläumsmodell edition >55<. Foto: rational

Zeitlos klassisch: Nussbaum setzt warme Akzente – auf und hinter der Front. Foto: rational

Auch der Arbeitsflächenaufsatz wurde aus Nussbaum gefertigt – mit integrierter Funktion. Foto: rational

Das Zusammenspiel der unterschiedlichen Materialien kam bei den Mailänder Messegästen an. Die edition >cascade< wurde häufig fotografiert. Foto: rational

>cascade<: Markanter Kontrast im reduzierten Design. Foto: rational

Die Oberschränke dieser Küchenedition stammen aus dem rational-Programm „floo“. Foto: rational

Das von Karim Rashid entworfene Designkonzept „floo“ setzt auf elegant geformte Fronten, die gleichzeitig als Griff fungieren. Foto: rational

Angesiedelt ist das Jubiläumsmodell im mittleren Marktsegment. Es besteht aus Elementen bestehender rational-Programme, erhält in dieser Zusammenstellung aber einen eigenständigen Charakter. Planbar ist die edition >55< auch mit dem neuen Frontprogramm „luna“ mit „Acrylux“-Oberfläche. Auf der Eurocucina wurde diese in der Farbvariante Kubanit gezeigt. Dabei handelt es sich um einen leicht metallisch schimmernder Ton, der das ebenfalls eingesetzte Nussbaum-Holzdekor kontrastreich und doch mit Wärme ergänzt. Der zeitlose Klassiker Nussbaum setzt an mehreren Stellen Akzente: bei den Innenauszügen mit Frontvorderstück, als Barplatte mit integriertem Stauraum- und Funktionssystem und auch bei der hochwertigen Holz-Inneneinteilung.

Raster verändert
Leicht modifiziert wurde das rational-typische Rastermaß. Mit jeweils zwei Schubkästen in 19,5 cm Höhe – dem regulären rational-Raster – und einem Auszug in 39 cm Höhe erhalten Unterschränke eine besondere, puristisch geprägte Wirkung. In Szene gesetzt wurde die Küchenedition >55< auf der Eurocucina mit einer beleuchteten Glaspaneele: Bestückt mit in Farbe und Stärke einstellbaren LED-Lampen, lassen sich unterschiedliche Lichtstimmungen erzeugen.

edition >cascade<
Ein zweites Eurocucina-Exponat trägt den Namen >cascade<. Bei dieser Küchenedition spielen geradlinige, geometrische Formen und reduziertes Design eine große Rolle. Zur Betonung der horizontalen Gestaltung werden die Unter- und Hochschrankfronten von einem edel wirkenden Designrahmen eingefasst. Der Edelstahlfarbton des Rahmens steht dabei im kühlen Kontrast zur markant strukturierten Melamin-Front „Eukalyptus Vulcano“. Neu ist der Farbton „Wool“, der bei den Unterschränken zum Einsatz kommt. „Wool“ ist eine Mischung aus Grau und Beige und damit ausgesprochen trendorientiert. Markante Arbeitsplatten sowie das Sockelprofil im High-Tech-Material Corian (DuPont™) in der Version „Cosmos Prima“ umranden die beiden Funktionsinseln und stellen sie unaufdringlich aber dennoch präsent in den Vordergrund.
Einen weiteren optischen Kontrast bilden die Oberschränke aus der Designlinie „floo“. Das von dem internationalen Designer Karim Rashid entworfene Designkonzept mit seinen elegant geformten Fronten, die gleichzeitig als Griff fungieren, fördern in dieser Küche ein Raumgefühl, das durch Weite, Leichtigkeit und Wohnlichkeit geprägt wird.

www.rational.de