06.09.2017

AEG geht neue Wege der Präsentation und integriert die Premiumgeräte der „Mastery Range“ in ein real zu erwerbendes Küchenmöbelumfeld. Erstmalig vorgestellt wird die „AEG Mastery Küche“ auf der Küchenmeile im Kitchen Center Löhne.

Das Werbemotiv zur neuen „Mastery Küche“. Premiere feiern wird es auf der Küchenmeile im KCL. Damit will AEG den Absatz seiner Premiumprodukte fördern und den Küchenspezialisten unterstützen. Foto: AEG

Ein entgegenkommender Geschirrspüler, ein individualisierbarer Kühlschrank und ein intelligenter Backofen: Um den Konsumenten direkt am POS von den Vorteilen der „Mastery Range“ zu überzeugen und die Partner im Küchenhandel zu unterstützen, stellt AEG mit dem Konzept der „AEG Mastery Küche“ zwei bereits vorkonfigurierte Küchenvarianten für die Präsentation zur Verfügung.

Mit und ohne Insel
Bei der Größe des Präsentationspakets kann der Handelspartner zwischen der großen Küchenlösung mit Insel oder der kleineren Küchenzeilen-Variante wählen. Hier nimmt AEG dem Handelspartner die Arbeit ab und bietet ihm den fertig erstellen Planungsvorschlag an – inklusive Perspektiven, Ansichten, Grundriss, Artikelaufstellung.
Von wem die Möbel zur „Mastery Küche“ kommen, ist frei wählbar. Nach Auswahl der gewünschten Küchenmöbel bestellt der Handelspartner mit Hilfe der AEG-Planung direkt beim Hersteller. Die zwei Premiereküchen im KCL werden von Schüller gefertigt.

Einheitlicher Auftritt
Kühlen, Kochen, Spülen: Die fünf definierten Produkthighlights der „AEG Mastery Range“ sollen für ein ganzheitliches Erlebnis am POS sorgen. Das Basispaket umfasst neben bewährten Produkten wie dem „ComfortLift“ Geschirrspüler, die „CustomFlex“ Kühl-Gefrierkombination, die „PuzzleSkylight“ Dunstabzugshaube und den „SenseCook“ Backofen auch die Neuheit im Bereich Induktionskochfelder: das „SlimFit Multibridge“ Kochfeld. Je nach Wunsch kann die „Mastery Küche“ um weitere Geräte erweitert werden.
„Happy Hour Cooking“
Zur Verstärkung der Kampagne, die im Januar 2018 startet, bietet AEG dem Handelspartner kompetente Unterstützung in Form von ergänzenden Dekorationspaketen und „Happy Hour Cooking“ an.

www.aeg.de