12.06.2018

In Mosbach (Baden-Württemberg) eröffneten Marco Gundel und Michael Schmidt unter dem Dach von KüchenTreff ein gemeinsames Küchenstudio. Auf 600 Quadratmetern werden 27 Musterküchen präsentiert.

Küchen Galerie Mosbach (Foto von links): Michael Schmidt, Theresa Rohrbach und Marco Gundel. Foto: KüchenTreff / Studio Wisura

„Wir wollen den Menschen in der Region helfen, einen Raum zu schaffen, in dem sie sich rundum wohlfühlen“, sagt Marco Gundel, einer der beiden Geschäftsführer der Küchen Galerie Mosbach. Im Falle von Marco Gundel wurde die Begeisterung für die Küche von einer Generation zur nächsten weitergereicht: „Mein Vater hatte ebenfalls ein Küchenstudio. Für mich stand schnell fest, dass dieses Thema auch mir eine professionelle Perspektive bietet.“ Nach seiner Ausbildung im Möbel-Einzelhandel arbeitete Marco Gundel zunächst bei seinem Vater – und lässt diese sieben Jahre Erfahrung nun in sein eigenes Küchenstudio einfließen.

Begeisterung für Küchen
Als Verstärkung holte sich Marco Gundel Michael Schmidt ins Boot, der seit über 20 Jahren in der Küchenmontage tätig ist. „Damit sind wir ein ideales Team“, sagt Marco Gundel. „Michael bringt das Know-how mit, auch schwierigste Einbausituationen meistern zu können; ich habe den kaufmännischen Hintergrund. Und wir beide teilen die Begeisterung für Küchen.“
Im neuen Küchenstudio, gelegen in der Pfalzgraf-Otto-Straße sorgen vier Mitarbeiter dafür, dass das Geschäft schnell und reibungslos starten kann. Und als Mitglied des Einkaufsverbands KüchenTreff haben Gundel und Schmidt einen starken Partner im Rücken, mit dem auch das Preis-Leistungs-Verhältnis noch einmal optimiert werden konnte.

www.kuechentreff-mosbach.de
www.kuechentreff.de