05.01.2022

Bei Rotpunkt Küchen ergänzt „Just Grey“ die beliebte Palette an Grautönen. Zwei weitere prägende Neuheiten sind „Memory RI“ (ein Holzfronten-Programm mit schmalen, vertikalen Lamellen) und „Split Line“ (aus der „Wood Unlimited“-Kollektion, die sich durch Risse und Asteinschlüsse charakterisiert).

Rotpunkt-Neuheit: „Just Grey“ ergänzt die beliebte Palette an Grautönen. Foto: Biermann

Rotpunkt-Neuheit: Holzfronten-Programm „Memory RI“ mit schmalen, vertikalen Lamellen. Foto: Biermann

Rotpunkt-Neuheit: „Split Line“ im hellen Risseiche-Charakter erweitert die „Wood Unlimited“-Kollektion (Echtholz). Foto: Biermann

Einfach den QR-Code scannen und schon offenbaren sich zahlreiche Infos zur Musterfront. Foto: Biermann

Praxiserprobte Schranktypen bietet Rotpunkt nun auch für die Bereiche Hauswirtschaft und Garderobe an. Foto: Rotpunkt Küchen

Nuancen von Grau in der Farbskala zwischen Schwarz und Weiß: Neu ist der Ton „Just Grey“. Foto: Biermann

Das neue Programm „Memory RI“ mit vertikalen Rillen in der Farbe „Old Forest Oak“. Erhältlich ist die Oberfläche für Fronten und Stollen in fünf Farbausführungen. Glasschränke, die von innen beleuchtet sind, geben dem Raum eine wohnliche Atmosphäre. Foto: Rotpunkt Küchen

Für HWR und Garderobe
Auch in der Ausstattung angrenzender Wohnbereiche präsentiert der Hersteller Neuigkeiten. Und erläutert: „Unsere Küchenmöbel finden schon seit Jahren ihren Einsatz in unterschiedlichsten Lebensbereichen. Daher erfolgt als logische Konsequenz jetzt die Erweiterung um praxisorientierte Schranktypen für die Bereiche Hauswirtschaft und Garderobe.“

Alle Infos digital
Um welche Front handelt es sich? Welche Varianten, Farben und Maße gibt es davon? Die Musterfronten-Informationen bekommen bei Rotpunkt-Küchen nun eine neue Qualität. Dank Digitalisierung: Einfach den QR-Code scannen und schon steht eine kleine Wissensdatenbank zur Verfügung. Durch den QR-Code sind alle Infos stets aktuell.

www.rotpunktkuechen.de