26.10.2020

Beim VarioLine-Konzept von Küppersbusch lassen sich Einzelelemente zu einem individuellen Koch- und Arbeitsbereich zusammenstellen. Möglich sind Induktion, Highlight, Gas oder alles in Kombination. Nun wurde neue Module vorgestellt.

Die „VarioLine“ von Küppersbusch: jetzt auch mit Lüftermodul und Teppan Yaki Grillfläche. Foto: Küppersbusch

Der neue Muldenlüfter ist variabel zwischen den einzelnen Elementen einbaubar. Das Modul verfügt über eine elektronische Steuerung per Sensortasten und erreicht in der Intensivstufe nach EN61591 eine Leistung von 551 m³/h. Der Fettabscheidegrad liegt laut Hersteller bei 96,7%. Das neue Modell ist für den Ab- und Umluftbetrieb geeignet und kann auch in Verbindung mit einem „PlasmaMade“-Filter geplant werden.

Teppan Yaki Grillfläche
Der neue Teppan Yaki Grill erweitert die Möglichkeiten des Kochens. Speisen werden auf der hart verchromten Grillzone zubereiten. Zwei getrennt schaltbare Teppan-Zonen ermöglichen die gleichzeitige Zubereitung verschiedener Zutaten. Die Temperatur lässt sich stufenlos zwischen 70° und 250°C einstellen.

www.kueppersbusch.de