03.09.2019

Edelstahl-Teleskopschienen erleichtern das sichere Einschieben und Herausziehen der Backbleche und Gitterroste. Das Unternehmen Schock Metallwerk hat eine Lösung entwickelt, bei der die Kugelauszüge mit dem Clipsystem einfach im Seitengitter umgesteckt werden können.

Heißluftbackofen „Anrätta“ mit Ausstattung von Schock Metall. Foto: Schock Metall

Zum Einsatz kommt dieses System auch im neuen Backofen „Anrätta“, der seit Herbst 2018 von Ikea vertrieben wird. Und das in zwei Versionen mit und ohne Pyrolyse. Um den Backofen möglichst energieeffizient zu betreiben, hat der Auszugspezialist dafür einen besonders dünnwandigen Teilauszug mit einem Profilquerschnitt von 9,6 x 21,8 mm entwickelt.

Asymmetrisches Design
Die Backbleche werden dabei durch eine Lasche sowie eine adaptierte Frontkappe auf den Teleskopschienen in Position gehalten. Die Lasche am hinteren Ende der Außenschiene wird „inline“ im Rollformprozess hochgestellt. Diese integrierte Prozesstechnik zählt zu den besonderen Spezialitäten der Schock Rollformtechnik. Eine besondere Aufgabenstellung ergab sich aus dem Umstand, dass aufgrund der speziellen Einbauumgebung im Backofen, mit Drahtgittern und beweglichen Backblechen, die Auszüge nie 100% exakt gerade stehen. Daher wurden die Frontkappen der Auszüge mit dem Produktdesign-Dienstleister Formteam, Schorndorf gestaltet. So entstand ein bewusst asymmetrisches Frontkappen-Design, welches im Backofen gerade dadurch einen harmonischen Gesamteindruck ergibt.

Clip-System für die Montage
Die Anbindung an das Seitengitter erfolgt mit einem eigenentwickelten Clip-Montagesystem. Dadurch ist es sehr einfach möglich, die Position der Teleskopschienen zu verändern oder die Auszüge, etwa für Reinigungszwecke, zu demontieren und wieder einzubauen. Um die Hochglanz-Optik im Lieferzustand zu bewahren, werden die Schienenprofile beim Rollform-Prozess mit einer Schutzfolie versehen. Diese Folie wird erst nach der Installation des Backofens, vor der ersten Inbetriebnahme, entfernt.