13.03.2020

Sharp Home Appliances meldet das erfolgreichste Jahr seit dem Beginn der Aktivitäten in Deutschland in 2015. Im vergangenen Jahr sei der Umsatz im Vergleich zu 2018 um 100% gestiegen.

Sharp liefert als Vollsortimenter Geräte für Küche und Haushalte. Zuletzt besonders erfolgreich war das Segment Wäschepflege. Foto: Sharp Home Appliances

„Die positive Entwicklung der Marke Sharp hat unsere eigenen Erwartungen sogar noch übertroffen. Nun gilt es diesen Kurs in 2020 zu halten und weiter auszubauen“, freut sich Vestel Germany Geschäftsführer Özcan Karadogan zusammen mit den Sales & Marketing Directors Marek Dietze und Jan Hellmig. Erweiterte Geschäfte mit den Einkaufsverbänden sowie der Ausbau selektiver Sortimente böten laut Unternehmen „beste Voraussetzungen für eine Fortsetzung der positiven Entwicklung“.
Der Vollsortimenter berichtet für 2019 über ein starkes Wachstum in allen Segmenten, besonders zulegen konnte der Bereich Waschtrockner. Bei den Kondenswäschetrocknern erzielte Sharp nach eigenen Angaben einen Volumenanteil von 15,1%. Für 2020 stehen nun die Wärmepumpen-Trockner im Fokus.

www.sharphomeappliances.com