10.05.2019

Die neue „Innovus Kollektion 2019“, die Holzwerkstoffhersteller Sonae Arauco auf der interzum vorstellt, will Lösungen für alle Lebenslagen bieten. Fünf neue Oberflächen und rund 100 neue Dekore versprechen ein hohes Maß an Gestaltungsfreiheit.

Foto: Sonae Arauco

Auf mehr als 300 qm Fläche präsentiert sich das von Sonae Indústria und Arauco 2016 gegründete Unternehmen Sonae Arauco zum zweiten Mal in Folge auf der interzum in Halle 10.2. Vorgestellt werden in diesem Jahr mehrere Neuheiten im konstruktiven und dekorativen Bereich. Damit will das Unternehmen demonstrieren, dass der Innovationszyklus seit der Konzernneuausrichtung massiv voranschreitet. Als Highlight wird das Portfolio melaminharzbeschichteter Platten (MFC und MF MDF) bezeichnet. Das gelte auch für das Angebot an Schichtstoffen. Mit rund 100 neuen Dekoren, fünf Oberflächen (davon drei neue) sowie exklusive Strukturen zielt die neue Kollektion aufs alltägliche Leben. Denn das sei beeindruckend, spannend und vielseitig zugleich.

Natürlich und authentisch
Neben den erfolgreichen Oberflächen „Stucco“ und „Fusion“ gibt es die Oberflächen „Flow“, „Cosmos“ und „Spirit“ zu sehen. Alle drei überzeugen nach Ansicht des Herstellers mit einem natürlichen und authentischen „Look & Feel“.
Flow ist eine außergewöhnliche Struktur mit dezentem Kreuzmuster. Sie erzeugt feine Wellen, die dem Finish einen sehr natürlichen und spontanen Look geben. Etablierte Dekore erhalten so eine neue und eindrucksvolle Wertigkeit.
Cosmos setzt als moderne Oberfläche auf Stein- und Zementstrukturen. Inspiriert von sandgestrahltem Stein und Betonmauern, garantiere das Finish „die perfekte Balance für eine tief geprägte, authentische Struktur“, heißt es.
Spirit hingegen ist eine ausdrucksstarke Oberfläche voller Bewegungen, Kontraste und Farben. Kombiniert mit Premium-Dekoren kämen die natürlichen Eigenschaften von echtem Holz besonders gut zur Geltung.

www.sonaearauco.com