25.06.2021

In den letzten 22 Jahren war Jeffry van de Vijver für Branchengrößen wie Schüller, Zeyko, Rotpunkt und Lechner tätig – jetzt hat er bei der Garant Gruppe neue Verantwortung übernommen: als Head of International Sales.

Jeffry van de Vijver. Foto: Garant

In dieser Führungsposition wird van de Vijver bei der Garant Group künftig die Weiterentwicklung der internationalen Expansionsstrategie vorantreiben, mit deutlichem Fokus auf der Küchenbranche. Zu seinen Aufgaben gehören die Gewinnung neuer strategischer Partner im Rahmen von Kooperationen und Joint-Ventures, sowie der Auf- und Ausbau einer damit verbundenen internationalen Vertriebsorganisation. Auch der Ausbau der Marken- und Marketingstrategie sei Bestandteil seines Verantwortungsbereichs.

Der gebürtige Niederländer mit Wohnsitz in Deutschland bringt langjährige Erfahrungen im Aufbau und der Entwicklung internationaler Absatzmärkte mit. Neben Niederländisch und Deutsch spricht van de Vijver Englisch und Französisch und verfügt über viel Erfahrung in der Küchenindustrie.

Marc Mispelkamp verlässt die Garant Gruppe
Aktuell meldet das Unternehmen, dass Marc Mispelkamp, 50, die Garant Guppe zum Jahresende 2021 auf eigenen Wunsch verlassen wird. Er wolle sich einer neuen beruflichen Herausforderung stellen. Spekuliert wird über einen Wechsel zum Alliance-Verband nach Rheinbach. (Aktualisierung: Dieser wurde inzwischen bestätigt.) Mispelkamp war seit 2014 im Unternehmen und für den Hochwert Spezial-Verband „Garant Wohndesign“ sowie die Kollektionsmarke AERA verantwortlich. Bis zur Nachbesetzung der Position übernimmt Meinolf Buschmann (Garant Geschäftsleitung Vertrieb) den Aufgabenbereich, da Mispelkamp mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben freigestellt wurde.

www.garant-gruppe.de