19.11.2020

DER KREIS baut die Online-Markenstrategie für seine Endkundenmarke kuechenspezialisten.de weiter aus: Vom 1. Januar 2021 an wird der Prozess der Neukundengewinnung über Online-Anfragen durch die Vorqualifizierung weiter professionalisiert und optimiert.

DER KREIS hat die Attraktivität seiner Marke kuechenspezialisten.de auch 2020 weiter steigern können: Sowohl die Besucherzahlen auf der Webseite als auch die Zahl der generierten Online-Anfragen erhöhten sich gegenüber dem Vorjahr deutlich. Foto: DER KREIS

Immer mehr interessierte Kunden beginnen ihre Suche nach einer neuen Küche im Netz und landen über eine Suchanfrage auf der Seite www.kuechenspezialisten.de. Die Zahl dieser so genannten „organischen Besucher“ konnte gegenüber dem Vorjahr um 70 Prozent gesteigert werden. Insgesamt beträgt der Zuwachs bei den Visits 30 Prozent. An die DER KREIS Küchenspezialisten wurden auf diesem Weg viele potenzielle Kunden vermittelt. „Die Zahl der Online-Anfragen, die wir über unsere Webseite generiert haben, wird sich bis Jahresende nahezu verdoppelt haben“, sagt Robert Strunz, Marketingleiter von DER KREIS, der mit seinem Team für die Markenstrategie von kuechenspezialisten.de dieses Jahr den „German Brand Award“ gewonnen hat. Nun soll dieser Prozess weiter verfeinert werden.

Qualität vor Quantität
Ab 1. Januar 2021 werden Endverbraucher, die über die Webseite www.kuechenspezialisten.de eine Online-Anfrage stellen, im Rahmen einer Vorqualifizierung genau unter die Lupe genommen. Dabei werden Budget und andere Eckpunkte beim Kunden abgefragt. Welche Wünsche haben sie an ihre Küche? Wie sieht das Budget aus? Wann soll die Traumküche geliefert werden? Nach Prüfung der Angaben wird der Endkunde gezielt an das für ihn passende Küchenstudio vermittelt.  
Für diese qualifizierte Lead-Generierung entwickelte das DER KREIS Team in Abstimmung mit den Werbepartnern von kuechenspezialisten.de und nach zahlreichen Gesprächen mit Endkunden eine individuelle Mechanik. Diese Mechanik bündelt nach Auskunft der Verbundgruppe alle Erfahrungen und Möglichkeiten aus der Onlinewelt, gepaart mit den Anforderungen und Wünschen der Mitglieder an das Thema der Lead-Generierung. Auf den Punkt gebracht bedeutet das: Qualität vor Quantität. „Damit bieten wir unseren Werbepartnern von kuechenspezialisten.de ein einzigartiges Tool in der Verbundlandschaft“, sagt Ulf Triebener, Vertriebsleiter von DER KREIS.

Der Küchenspezialist entscheidet
Die Weiterentwicklung soll den DER KREIS Mitgliedern, die Werbepartner von kuechenspezialisten.de sind, viele Vorteile bringen. „Die Werbepartner erhalten zukünftig passgenaue Anfragen aus ihrer Region und entscheiden selbst, wie viel Mehrumsatz sie machen wollen.“ Die Online-Markenstrategie für kuechenspezialisten.de ist Bestandteil eines umfangreichen Maßnahmenpakets, mit dem DER KREIS die Mitglieder im kommenden Jahr unterstützt. Dieses Angebot wird das bestehende Geschäft ergänzen.

Aktuell 230 Werbepartner
Rund 230 Mitglieder der Verbundgruppe profitieren derzeit von den Vorteilen einer Werbepartnerschaft bei kuechenspezialisten.de. DER KREIS: „Mit dieser Endkundenmarke positionieren sich die Werbepartner als kompetenter und zertifizierter Ansprechpartner für Kunden auf der Suche nach ihrer Traumküche. Mit dem Versprechen ‚Wir nehmen Ihre Küche persönlich‘ und dem Freundschaftssymbol, dem roten Handschuh, differenzieren sich die Werbepartner am Markt und geben dem Kunden mit klaren Markensignalen die Sicherheit und das Versprechen, mit seinem Anliegen beim richtigen Spezialisten zu sein. Herz drauf!“

www.kuechenspezialisten.de
www.derkreis.de