09.09.2018

Beton ist Trend. Deshalb erweitert Beckermann Küchen die Produktgruppe „Silvia Beton“ um zwei weitere Farbvarianten: „Concrete White“ und „Concrete Black“. Diese und weitere Neuheiten zeigt das Unternehmen zur Küchenmeile im Veranstaltungszentrum area30.

Beckermann präsentiert auf der area30 in Löhne zwei weitere Dekore der Familie „Siliva Beton“. Foto: Beckermann

„Denver“ ist eine der Messeneuheiten von Beckermann auf der area30 in Löhne. Foto: Beckermann

Wie von Beckermann gewohnt, sind die neuen Oberflächen im Farbverbund erhältlich. Das beinhaltet auch das Wangenmaterial und die Arbeitsplatten.
Auch Marmor, die zweite Trendoptik, stellt Beckermann auf der area30 vor. Hier zeigt das Unternehmen seine Schichtstoff-Kompetenz mit dem Produkt „Paradiso XTreme“, eine Kombination aus supermatten Oberflächen und ausdrucksstarkem Stein. Und das in vier Marmor-Dekoren. „Der hochwertige Schichtstoff der neuesten Generation ist unempfindlich gegenüber Fingerabdrücken und Fettspuren, zudem überaus belastbar, extrem kratzfest und sehr pflegeleicht“, erläutert der Hersteller.
Zudem setzt Beckermann auf die neue Fenix Oberfläche „Steel“. Dabei handelt es sich um eine Echtmetallstruktur in gebürsteter Edelstahloptik. „Durch die Elektronenstrahlhärtung von Acrylharzen bietet das Material eine extrem matte Soft-Touch-Oberfläche“, heißt es in einer Vorankündigung zur Messe.

Senkrechte oder waagerechte Holzstruktur
Im Bereich Lack kommt mit „Denver“ eine neue, edle Optik in den Handel: supermatte Lackoberflächen − erhältlich mit einer senkrecht („Denver classic“) oder waagrecht („Denver Line“) verlaufenden Holzstruktur. Dazu sagt Beckermann-Vertriebsleiter Hans-Joachim Kalek: „Denver bietet eine nahezu unbegrenzte Planungsvielfalt. Von einem zeitlosen, klassischen Design über den modernen Landhausstil bis hin zum aktuellen Industrie-Look. Mit dieser neuen supermatten Lackoberfläche ist einfach ganz viel möglich.“
Für die Absatzmärkte Benelux und Frankreich hat Beckermann Küchen außerdem fünf hochwertige neue Fronten im Landhaussegment aufgelegt. Dabei handelt es sich um massive Echtholzrahmenfronten, die in ausgewählten Lackfarben erhältlich sind. „Ein besonderes Merkmal der neuen Fronten ist, dass ihre natürliche Holzstruktur trotz Lackierung sichtbar bleibt“, so das Unternehmen.

www.beckermann.de