11.09.2018

Küchenmöbelhersteller Warendorf präsentiert zur Küchenmeile 2018 neue Farbtöne in Materialien wie Aluminium, Schichtstoff und Effektlack. Neu sind auch Oberflächen aus Keramik. Ausstellungsort ist Gut Böckel.

Warendorf will auf Gut Böckel mit Materialkompetenz überzeugen. Foto: Warendorf Küchen

Warendorf Küchen setzt Individualmaße in allen Höhen, Breiten und Tiefen um. Die eigene Frontenherstellung bietet Lackfronten in mehr als 2000 RAL- und NCS-Farben an, und die Furniere können mit passendem Maserungsverlauf abgewickelt werden. Damit sieht sich das Unternehmen „allen Anforderungen gewachsen“ und will mit einzigartigen, individuellen Planungen überraschen.
Zu den neuen Effektlack-Tönen gehört auch „Copper“. Kupfer sei mehr als ein Trend, „es ist ein Stil-Statement“, ist das Unternehmen überzeugt. Mit „Copper“ bietet Warendorf die Möglichkeit, die Küche in einem warmen Metallton erstrahlen zu lassen. Ebenfalls neu ist der Farbton „Bronze“, der die Auswahl der Metallic-Lacke ergänzt. Die neuen Oberflächen aus Keramik stehen in acht verschiedenen Farbtönen zur Verfügung.

www.warendorf.com