05.12.2017

Auf der ZOW 2018 in Bad Salzuflen zeigt Hailo Einbautechnik eine Reihe von serienreifen Neuentwicklungen. Dazu gehören das Abfalltrennsystem „Cargo Synchro“, das Öffnungssystem „Libero“ und das Stauraumkonzept „Laundry Area“.

„Laundry Area“: Für mehr Ordnung im Hauswirtschaftsraum. Foto: Hailo

„Cargo Synchro“: Abfalltrennsystem mit synchron laufenden Überauszugsschienen. Foto: Hailo

Für mehr Küchenkomfort: Öffnungssystem „Libero". Foto: Hailo

„Pantry Box“: Schubkasteneinsatz für die hygienische Aufbewahrung von Lebensmitteln. Foto: Hailo

Einige der im Februar präsentierten Neuheiten waren auf der interzum 2017 noch als Prototypen zu sehen und sind mittlerweile über den Handel lieferbar. Das gilt zum Beispiel für „Cargo Synchro“: Das Abfalltrennsystem ist das erste System seiner Art mit synchron laufenden Überauszugsschienen. Dies sorge für mehr Laufruhe und sei sanfter, leiser und stabiler, erläutert der Hersteller.

Schrank per Fußbewegung öffnen
Für mehr Komfort sorgen soll auch das Öffnungssystem „Libero", mit dem sich Schranktüren in Küche, Bad oder in Hauswirtschaftsräumen komfortabel öffnen lassen. Ein Sensor im Sockelbereich, der mit dem Fuß betätigt wird, löst den Mechanismus aus. "Libero" wurde in diesem Jahr noch einmal verbessert: Bei der 2.0-Variante ist die integrierte Auffindbeleuchtung dimm- und abschaltbar. Die Sensor-Empfindlichkeit kann angepasst werden – und es wurde eine App entwickelt, mit der alle Einstellungen per Smartphone oder Tablet vorgenommen werden können.

Ordnung im Hauswirtschaftsraum
Ein weiterer Höhepunkt des Messeauftritts wird die „Laundry Area“ sein, mit der Hailo Ordnung in den Hauswirtschaftsraum bringt. Die „Laundry Area“ ist ein Stauraum-Konzept, das mit unterschiedlichen Modulen auf den jeweilig vorhandenen Platz angepasst werden kann – und auch auf engem Raum für optimalen Überblick und ergonomische Arbeitsmöglichkeiten sorgt.

Auszug für Lebensmittel
Hinzu kommt die mit dem IF Design Award ausgezeichnete „Pantry Box“. Der Schubkasteneinsatz sei ideal für die hygienische Aufbewahrung von Lebensmitteln, so Hailo. Darin sind Backwaren sowie Gemüse sauber verstaut und jederzeit griffbereit zur Hand. Das System besteht aus einer großen Kunststoffwanne mit reinigungsfreundlichen Eckradien, in denen sich kein Schmutz festsetzen kann. Ein Glasdeckel verschließt alles hygienisch und lässt durch einen Schiebemechanismus leichten Zugriff auf den Inhalt zu. Je nach Bedarf gibt es einen Kunststoffrost für beispielsweise Gemüse oder einen Holzrost für Backwaren als Einlage. Praktische, herausnehmbare Tragekörbe ergänzen auf Wunsch das System.

Im direkten Austausch
Der Zulieferermesse ZOW kommt im Messejahr 2018 eine besondere Bedeutung zu: „Wir stehen gerade in Zeiten globaler Märkte für Qualität ‚Made in Germany‘“, sagt Martin Mies, Bereichsleiter Hailo Einbautechnik. „Dieses Bekenntnis zum Standort findet sich in der ZOW, einer Messe, die direkt im Herzen der Möbelindustrie stattfindet. In direktem Austausch mit den Herstellern – aus der Region und dem benachbarten Ausland – kann man dort unmittelbar prüfen, wie neue Produkte vom Markt eingeschätzt werden.“
Die Produkte werden entsprechend dem praxisnahen Messekonzept allesamt in Alltagssituationen gezeigt – also eingebaut in Schränken. „Das ist besonders beim Libero 2.0 und beim Cargo Synchro wichtig, damit wir die Produktverbesserungen wirkungsvoll präsentieren können“, erläutert Martin Mies.

www.hailo-einbautechnik.de