09.07.2018

Seit Anfang Juni 2018 bieten das Franchiseunternehmen Reddy Küchen und die Cronbank ein im Küchenhandel sicherlich einmaliges Angebot: den REDDY Bonus Sparbrief. Egal ob große Einmalzahlung oder kleinerer monatlicher Betrag – die Verzinsung beträgt zwei Prozent im Jahr.

Foto: Reddy Küchen / MHK

Maximal 24 Monate lang können Kunden beispielsweise einmalig 10.000 Euro oder regelmäßig 100 Euro einzahlen. „Dieses Sparangebot ist nicht an einen Küchenkauf gebunden“, erklärt Frank Schütz, Geschäftsführer Reddy Küchen. „Die Geldanlage ist ein Tagesgeldkonto und im REDDY Fachmarkt auch ohne Küchenkauf erhältlich.“ Zum Vergleich: Der Leitzins der Europäischen Zentralbank liegt bei 0,0 Prozent.

2.700 Euro Plus in zwei Jahren
Für konkret Kücheninteressierte böte der Sparbrief jedoch Mehrwert: „Für Käufer ist zusätzlich der Bonus von 22 Prozent auf den Anlagebetrag – maximal den Abholpreis der Küche – beim Küchenkauf im Fachmarkt interessant“, informiert Schütz weiter.
Dazu zwei Rechenbeispiele: Beim Kauf einer Küche ergeben sich für die Kunden durch den Zins von 2 Prozent und den Bonus von 22 Prozent „interessante Summen“: Aus 200 Euro monatlich, zwei Jahre eingezahlt, werden somit etwa 6000 Euro. Eine Einmalzahlung von 10.000 Euro ergibt nach 2 Jahren einen Betrag von fast 12.700 Euro.  

Kunden frühzeitig an Reddy binden
„Wir freuen uns, mit dem Reddy Bonus Sparbrief ein Instrument zur Kundengewinnung und Kundenbindung mit Alleinstellungsmerkmal anbieten zu können“, ergänzt Geschäftsführer-Kollege Andreas Stechemesser. „Unser Ziel ist es, Kunden frühzeitig und langfristig an einen Reddy Fachmarkt zu binden.“ Kontaktpunkt für Kontoeröffnung und Verfügung ist dabei einzig das jeweilige Reddy Küchen-Haus. Und damit die Adresse für den nächsten Kauf präsent bleibt, erreicht den Kunden alle drei Monate mit dem Kontoauszug ein Incentive-Angebot: abholbar im „eigenen“ Reddy Fachmarkt.  

www.reddy.de