07.12.2018

Martin Alof managt das Einbaugeschäft von Samsung

Samsung Home Appliances hat mit Martin Alof und Andreas Lippert zwei Branchenexperten verpflichten können. Seit dem 1. August 2018 steht Martin Alof an der Spitze des Vertriebsteams im Bereich Einbaugeräte. Lippert bekleidet seit dem 1. Oktober 2018 die Position Vertriebsleiter Retail.

Martin Alof. Foto: Samsung

Andreas Lippert. Foto: Samsung

Mit den neuen Führungspersonen unter Alexander Zeeh, Director Samsung Home Appliances, will sich das Unternehmen im Rahmen seiner definierten Fünf-Jahres-Strategie noch breiter aufstellen. Das betrifft besonders die Verzahnung des Vertriebs in den Kanälen Online und stationärem Handel.

Ganzheitliche Strategie über alle Kanäle
Andreas Lippert bringt Know-how von nationalen und internationalen Managementpositionen mit, beispielsweise bei Kodak, Ebay und der Loewe AG. Bei Samsung wird er Gesamtverantwortlicher für den Vertrieb in den Retailkanälen und dabei auch eine „ganzheitliche kanalübergreifenden Vertriebsstrategie“ vorantreiben.

Statement für das Einbaugeschäft
Martin Alof bringt über 20 Jahre Expertise aus unterschiedlichsten Branchen mit in das Unternehmen. Das Fachwissen im Bereich Einbau basiert aus seiner vorherigen Position bei der PLANA Lizenz & Marketing GmbH Deutschland. Zuletzt war er bei der BoConcept GmbH im Vertrieb. Mit der Verpflichtung von Martin Alof will Samsung untermauern, „wie strategisch wertvoll die Entwicklung des Bereiches Einbau für das Wachstum der Gesamtmarke Samsung Home Appliances“ sei.

www.samsung.de