04.12.2018

Die Schüller Möbelwerk KG freut sich über einen weiteren Erfolg ihrer Premiummarke next125. Der Rat für Formgebung stellt next125 im aktuellen Band der Reihe „Die großen deutschen Marken“ vor und würdigt damit die gestalterische Leistung des Unternehmens.

next125 wird im Buch „Die großen deutschen Marken“ vorgestellt. Das freut Markus Schüller, geschäftsführender Gesellschafter der Schüller Möbelwerk KG sehr. Foto: next125/Schüller

Das Buch „Die großen deutschen Marken“ wird jährlich vom Rat für Formgebung herausgegeben. Das Medium präsentiert herausragende deutsche Markenunternehmen unter thematisch wechselnden Gesichtspunkten – ausgewählt von einer unabhängigen Jury. „Wir freuen uns sehr über die Aufnahme in das Buch, denn sie zeigt, dass sich next125 unter den führenden deutschen Marken etabliert hat“, sagt Markus Schüller, geschäftsführender Gesellschafter der Schüller Möbelwerk KG. Und er ergänzt: „Wir sind überzeugt von der internationalen Strahlkraft von „Designed in Germany“ und „Made in Germany“ und möchten auch in Zukunft den damit verbundenen Ansprüchen gerecht werden.“

Aussendung in alle Welt
Das exklusive Jahreswerk „die großen deutschen Marken“ erfreut sich einer großen Aufmerksamkeit weit über Fachkreise hinaus. So wird das Buch auch vom Auswärtigen Amt unter anderem an ausgewählte Auslandsvertretungen Deutschlands in aller Welt versendet und in der Kommunikation über Deutschland eingesetzt. Gerade im Bereich der Kultur- und Wirtschaftsförderung spielt Design eine immer größere Rolle.

www.next125.de