19.12.2018

Mit Farbe lässt sich auch an der Küchenspüle Individualität beweisen. Dass funktioniert mit einer farbigen Spüle an sich. Oder – für alle, die häufiger Abwechslung schätzen oder ein mehrteiliges Farbkonzept umsetzen möchten – mit farblich gestalteten Zubehörteilen.

Lebendige Präsentation der Neuheiten auf Gut Böckel. Foto: Biermann

Mit ein wenig Geschick lässt sich die farbige Schlauchhülle der „Vius-S“ in wenigen Minuten eigenständig wechseln. Diese Gäste der Blanco-Ausstellung auf Gut Böckel probten das praktisch. Foto: Biermann

Vorsicht, heiß: Blanco hat wieder eine Heißwasser-Wasser-Armatur im Programm: „Blanco Tampera Hot“ ist ein 3-in-1-System für kaltes, warmes und nahezu 100 Grad heißes Wasser. Foto: Biermann

Wer gerne backt, weiß, wie wichtig exakt abgemessene Zutaten sind. Mit der neuen Smart-Armatur „Blanco Evol-S Volume“ lassen sich auch kleine Wassermengen genau dosieren: auf einer fein abgestuften Skala von 100 ml bis 5 l. Foto: Biermann

Ein Antippen auf das seitlich angebrachte sensorbasierte Steuerelement der „Blanco Evol-S Volume“ – und das Wasser strömt in der gewünschten Dosis. Foto: Biermann

Neues Duo: „Durinox“ trifft „Silgranit PuraDur“ in Anthrazit. Auch diese Kombinationsmöglichkeit bietet Blanco nun an. Foto: Biermann

Mit 14 neuen Einzel- und Doppelbecken in der Oberfläche „Durinox“ ergänzt Blanco die SteelArt-Beckenlinie „Claron“. Die neuen Becken sind zum Unterbau oder in IF-Flachrand-Ausführung sowie mit integrierter Armaturenbank erhältlich. Foto: Biermann

Prädestiniert für den modernen Country Style: „Blanco Faron XL 6 S“ in Jasmin im Duo mit der Armatur „Livia-S“. Unter dem Schneidbrett verbergen sich doppelte Ablaufrillen als zentrale Gestaltungselemente. Foto: Biermann

Ein Becken, zwei Schienen, drei Funktionsebenen – so lautet die bestechend simple Erfolgsformel der „Etagon“-Becken. Weil die Serie so erfolgreich ist, baut Blanco sie aus: mit zusätzlichen Breiten und Einbauvarianten in Edelstahl und Silgranit. Ganz neu sind zwei Modelle im Werkstoff „Keramik PuraPlus“ (Foto). Foto: Biermann

Blanco präsentiert für diese Wünsche eine Kombination aus Spüle („Sity XL 6 S“), Armatur („Vius-S“) sowie den Zubehörteilen „SityPad“ (Schneidbrett) und „SityBox“ (Einhängeschale mit Entwässerungsschlitz). Die Schlauchhülle der Armatur sowie die Zubehörteile sind in den Akzentfarben „Kiwi“, „Orange“, „Lemon“ und „Lava Grey“ erhältlich (auch im Ersatzteil-Shop). Die Spüle aus Silgranit PuraDur gibt es in den CombiColours-Tönen „Anthrazit“, „Felsgrau“, „Alumetallic“ und „Weiß“. Damit stehen in der Summe 16 Kombinationsmöglichkeiten zur Verfügung.

www.blanco.de