17.08.2018

Moderne Auszugstechnik ist in Küchenschränken unverzichtbar, um den vielfältig nutzbaren Stauraum bequem zu erreichen. Basis für die komfortable Bewegung von Drahtkörben, Tablaren oder Eckschrank-Auszügen bieten die Leichtlaufführungen von Schock Metall.

Das Hailo-System „Laundry Area“ schafft Ordnung im Wäscheschrank. Die Behälter und Ausziehtablare können flexibel in jeden gängigen Hoch- und Unterschrank integriert werden. Die „AIR MOTION“ Kugelführungen von Schock Metall sind unsichtbar unter den Tablaren platziert und mit speziellen Befestigungselementen zur werkzeuglosen Montage ausgestattet. Foto: Hailo

Um auch die Schrankregionen zu nutzen, welche in der Regel schwieriger zugänglich sind, entwickeln Küchenbeschlags-Hersteller immer raffiniertere Lösungen, von herausfahrbaren Tablaren über Schwenkmechaniken bis hin zu linear verschiebbaren Drahtkorb-Auszügen. Ein im Wortsinne magisches Bewegungs-Erlebnis vermitteln diese in verschiedenen Ausführungen erhältlichen „Magic-Corner“ Eckschrank-Auszüge. Wesentliche Funktionskomponenten sind dabei die jeweils individuell konfigurierten Schock Kugelführungen. Sie werden je nach Anwendung als Läuferführung oder Teleskopschiene mit entsprechender Belastbarkeit ausgelegt. Integrierte Anbindungssysteme tragen laut Hersteller zu einem optimierten Fertigungsprozess des Kunden bei und reduzieren die Teilevielfalt sowie die Montagekosten.

Tablare für Wäschekörbe
Ein relativ neues Anwendungsgebiet für Schrank­ausstattungen stellen Metalltablare für Wäschekörbe dar. Diese werden werkzeuglos auf die Teleskopschienen gesetzt und können bei Bedarf einfach abgenommen und umplatziert werden. Neben dem hauptsächlichen Einsatz in Waschküchen finden sich diese Lösungen auch in kompakten Wohnküchen, in denen individuell und flexibel konfigurierbare Schränke gefragt sind. Eine solche Lösung bietet zum Beispiel Hailo mit der „Laundry Area“. Auch diese Auszüge setzen auf den Laufkomfort der eingesetzten „Air Motion“ Leichtlaufführungen von Schock.

Komplette Systeme
Für Apothekerschränke bietet das Unternehmen komplette Auszugssysteme an, bestehend aus einem Teleskopschienen-Paket unten und einer Stabilisierungsschiene oben. Das untere Führungs­sys­tem beinhaltet eine optionale Einzugsdämpfung sowie eine integrierte Höhenjustierung. „Das Angebot umfasst mittlerweile die komplette Palette mit Lastwerten von 120 kg, 100 kg und 80 kg, jeweils mit und ohne Einzugsdämpfung“, teilt das Unternehmen mit. Besonders bei den leichteren Systemen, die auch im Unterschrank verwendet werden können, beobachtet Daniel Hoefer, Marketingmanager bei Schock Metall, eine zunehmende Nachfrage. Für diesen Anwendungsbereich stellte das Unternehmen zuletzt auf der SICAM eine besonders wirtschaftliche Variante vor. Diese wurde jetzt neu am Markt eingeführt.

www.schock-metall.de